Impfpass kontrolliert?

Unsere Kontingentärztin Lisa empfiehlt dringend folgende Impfungen:

 

 

 

TETANUS
Der Impfschutz hält mindestens 10 Jahre – eine Auffrischung ist allenfalls empfohlen, da der Erreger in kontaminiertem Erdreich vorkommt. Wird auch ziemlich sicher vor Ort geimpft (in dem Fall dann aktiv und passiv = kostspielig) sollte eine Wunde versorgt werden müssen.

MASERN
Wenn man 2mal geimpft wurde, besteht lebenslange Immunität. Allen, die nur einmal geimpft wurden, würde ich eine Titerbestimmung und dann dementsprechend eine Auffrischung empfehlen.

MENINGOKOKKEN
Es gibt unterschiedliche Stämme. Meningitiden werden bei uns hauptsächlich vom B-Stamm, in den USA vom A-Stamm ausgelöst. Es gibt verschiedene Impfseren:

  • Bexsero: wirkt gegen B-Stamm, sind 2 Teilimpfungen zu je ca. 200,- (wird nicht gezahlt). Danach besteht lebenslange Immunität. Geht häufig mit Nebenwirkungen einher (3 von 5 Personen), die grippeähnlich sind und ca. 6 Stunden nach Impfung auftreten und für ca. 12 Stunden anhalten. (Wir empfehlen prophylaktisch 4 Stunden nach der Impfung die Einnahme von Parkemed)
  • Nimenrix: wirkt gegen die Stämme A, C, W, Y, ist nur eine Impfung, kostet ca. 70,- (wird ebenfalls nicht gezahlt). Auch hier gibt es keine Auffrischungen. Nimenrix ist gut verträglich.

Wenn ein kompletter Impfschutz angestrebt wird, gilt folgendes Schema: 1x Bexsero – nach 2 Wochen Nimenrix – nach weiteren 2 Wochen die 2. Bexsero-Gabe.